Am Wochenende waren wir in Hannover, Mühlheim und Köln vertreten.

Das Rennwochende begann bereits am Freitag Abend mit einem Afterwork-Renntag in Hannover. Baron Mayson und Galette waren unsere beiden Starter. Den Anfang machte Baron Mayson, welche unter Andrasch Starke in einem 1400m Maidenrennen seine schwächere Form aus Frankreich mit einem zweiten Platz korrigiert hat und beim nächsten Start seine Maidenschaft ablegen sollte. Galette kam danach an den Ablauf und lief ein sehr starkes Rennen. Unterwegs lag sie hinter dem Piloten an zweiter/dritter Stelle und war in der Geraden direkt zur Stelle und übernahm die Spitze. Vorne war sie dann etwas grün und unerfahren, so dass sie etwa 250m vor dem Ziel vom späteren Sieger überholt wurde. Leider tendierte das andere Pferd extrem nach außen und behinderte Galette unserer Meinung nach entscheidend. Andrasch musste die Stute stark aufnehmen und verlor somit wesentlich an Schwung. Anschließend packte sie nochmal an, weswegen wir trotz diesem undankbaren zweiten Platz, mit der Stute nur zufrieden sein können.

Am Samstag Morgen ging es in Mühlheim weiter: Secret Potion und Allegro kamen an den Ablauf. Während Secret Potion auch mit veränderter Taktik nicht wie gewünscht lief, zeigte der schöne Vertreter des Stalles Nizza Allegro sich gesteigert. 

Am Sonntag kamen dann noch sieben Pferde auf der Heimatbahn in Köln an den Start. 

Leider war der Tag in Köln weniger erfolgreich. Zumindest Enjoy Vijay zeigte nach langer Pause einen Ansatz als Vierter im Listenrennen und gibt uns Hoffnung auf mehr. 

Eine wirkliche Erklärung für das schlechte Laufen von Noble Moon haben wir leider nicht, weswegen wir uns eigentlich sicher sind, dass wir demnächst wieder den alten Noble Moon zu sehen bekommen.

 

Kontakt

Peter Schiergen

Rennbahnstrasse 100a

50737 Köln 

 

T +49 221 270 45 25

M +49 172 297 83 46

F +49 221 270 45 24

schiergen@rennstall-asterbluete.de