Einen Heimsieg für Vinzenz Schiergen in Köln

Letztes Wochenende stand wieder mal unsere Heimbahn auf dem Programm und wir waren mit fünf Schützlingen vertreten. Für Vinzi und No Waltz gab es auch einen Grund zum feiern.

 

Im Ausgleich IV über 1850m kam die Stute No Waltz sowie der Wallach Taron an den Start. Beide Pferde hatten einen guten Rennverlauf, doch für No Waltz sprang am Schluss die bessere Rangierung mit dem Sieg heraus. Taron lief auf den guten vierten Platz.

 

Ilva die vierjährige Stute verbessert sich zur Zeit von Start zu Start. Mit Helen Böhler im Sattel scheint sie sich wohl zu fühlen. Nach einem dritten Platz und jetzt einem zweiten Platz sollte ja danach der erste Platz kommen. Wir sind gespannt. Ebenfalls lief die dreijährige Stute Nutina vom Stall Nizza. Die Stute kam über die Distanz von 2200m an den Start, wobei es wahrscheinlich noch weiter gehen dürfte für die Nutan-Tochter. Denn sie kam am Schluss gut auf und wurde noch Dritte.

 

Sein Debüt gab der dreijährige Hengst Heal the World. Der Sea The Moon-Sohn wusste noch nicht richtig was er machen muss, hatte aber ein zwei gute Ansätze. Beim nächsten Start zeigt er sich bestimmt verbessert.


 

 

 

RENNSTALL ASTERBLÜTE

 

Peter Schiergen

Rennbahnstrasse 100a

D - 50737 Köln 

 

schiergen@rennstall-asterbluete.de

+49 221 270 45 25