Grosse Ausbeute in Dortmund und Düsseldorf

Am Wochenende hätte es kaum besser laufen können. Ganze fünf Rennen konnten unsere Schützlinge gewinnen und dadurch unsere Siegquote auf über 26% steigern. Direkt am Samstag ging es mit einer Dreierserie los, bevor am Sonntag noch zwei Treffer in Düsseldorf folgten. 

 

In Dortmund konnte Sahib's Joy direkt einen siegreichen Einstand für unser Quartier feiern. Nach einem Rennen aus dem Vordertreffen konnte er sich sehr leicht lösen und wir voraussichtlich in einem Auktionsrennen demnächst starten. Wir freuen uns über den tollen Einstand für den Stall Dipoli. Weiter ging es mit einem Sieg von No Waltz. Unser Lehrling Leon konnte somit direkt bei seinem ersten Ritt einen Sieg für uns feiern. Er wird die Stute auch in Zukunft weiter reiten. Im letzten Rennen kam es zu deinem Spaziergang für Quian. Auf der weiteren Distanz konnte er die Erwartungen in einer gut ausgesuchten Aufgabe vollauf erfüllen. Für ihn wird es in einem Handicap über die weiten Wege weitergehen. Im letzten Jahr haben ihn einige gesundheitliche Probleme geplagt, doch jetzt kommt er immer besser in Fahrt. 

 

Am darauffolgenden Tag in Düsseldorf lief zunächst Landbaron unter den Erwartungen. Er sollte im Handicap besser klar kommen. Danach gab es einen Sieg für Nubius. Direkt mit Aufgewicht konnte er seinen Sieg aus Baden-Baden bestätigen auf seiner Minimumdistanz. Wir sind gespannt, wo sein Limit sein wird. Nicht ganz seinen Sieg bestätigen konnte Calico. Der Fährhofer sollte beim nächsten Start wieder gewinnen können, denn er hat noch einiges an Luft. 


Einen tollen Sieg konnten wir mit Elle Memory feiern. Die Wittekindshoferin konnte den Diana Trail nach einer harten Kampfpartie gewinnen. Beim nächsten Start bekommt sie jetzt die Chance ihrer Mutter im Preis der Diana nachzueifern. Mit der Bahnerfahrung sollte sie ganze vorne dabei sein. Enttäuschend lief Democracy in den 1000 Guiness, doch stellte sich schnell heraus weshalb. Nach dem Rennen fand man bei ihr einen Chip. Somit ist die Saison vorerst beendet für sie. 

 

 


 

 

 

RENNSTALL ASTERBLÜTE

 

Peter Schiergen

Rennbahnstrasse 100a

D - 50737 Köln 

 

schiergen@rennstall-asterbluete.de

+49 221 270 45 25