aktuelle news

Leider keinen Sieg in München 13.11.2018 

Im Zweijährigenrennen des Tages lief Suprimo ein ordentliches Rennen. Er musste leider vorne gehen, aber schlug sich dennoch gut. Nabatea lief wie eine richtige Steherin und wurde dritte. Sie wird in Zukunft noch weitere Wege bevorzugen. 

Nouvelle Görl konnte bei ihrem Handicapdebüt noch nicht überzeugen. Sie wird mit Sicherheit schon bald weiterkommen. Im gleichen Rennen kamen Nagold und Granja an den Start. Beide waren lange mit dabei und mussten zum Schluss passen. Bei ihnen war der Boden leider schon etwas zu weich. 

Mit fünf Startern in München vertreten 09.11.2018 

Direkt im ersten Rennen des Tages kommt Suprimo, Bruder der guten Sunny Belle kommt erstmals an den Start. Er soll sich erst einmal vorstellen. Nach ihrem Debüt auf Sand, läuft Nabatea erstmals auf Gras. Sie muss sich steigern gegenüber ihrem Debüt, was sie tuen sollte. Erstmals im Handicap kommt die frische Siegerin Nouvelle Görl an den Start. Die Emerald Stute soll in die Fussstapfen ihrer Mutter treten, die auch schon in diesen Farben lief. Zuletzt kommen noch Nagold und Granja im gleichen Rennen an den Start. Sie laufen auch in einem Handicap, wobei Nagold das gemeinte Pferd sein sollte. Beiden sollten profitieren, wenn es nicht mehr zu viel regnen sollte. 

Larea hält die Fahne hoch in Krefeld 05.11.2018 

In Krefeld konnte Larea ihren dritten Saisonsieg feiern. Vor den Augen ihres Besitzers gewann sie am Ende leicht. Sie könnte noch einmal an den Start kommen. Ilva zeigte erneut eine schöne Steigerung und wurde 3. Sie wird ihrer Besitzerin noch viel Spass machen. Say Good Buy wurde in der Startphase leider behindert und in Folge dessen fand er nie so recht ins Rennen. Er war heute nicht ganz in Ordnung und wir werden noch herausfinden was mit ihm los war. 

Leider gar nichts sprang in Rom raus. Für Iron Duke und Navaro Girl war der Boden leider zu tief. Iron Duke geht jetzt in die Winterpause gehen und Navaro Girl's Zukunft ist noch offen. 

Quian wird seinen Vorschusslorbeeren gerecht 05.11.2018 

Das machte schon Eindruck wie Quian das Münchener Auktionsrennen gewann. Der Mastercraftsman-Sohn galoppierte wie ein richtiger Steher und soll nach seiner Winterpause eine Kampagne mit dem Derby als Fokus anstreben. Ein schönes Debüt gab Tundra. Sie lief in den Farben des Stall Bayerns auf den dritten Platz. Auch sie wird in die Winterpause gehen. Weiterlaufen wird hingegen Foxboro. Er könnte in Frankreich an den Start kommen. Seine Zukunft könnte auf der Hindernisbahn liegen. Nightdance Scala baute zum Schluss stark ab und wird jetzt auf die Arqana Auktion im Dezember gehen.

Schafft Quian den nächsten Sprung 31.10.2018 

Nach seinem überzeugenden Sieg in Düsseldorf kommt Quian jetzt in einem Auktionsrennen an den Start. Die Sieger dieses Rennen kamen nicht selten im Jahr darauf im Derby an den Start. Im Zweijährigen Rennen des Tages kommt Tundra erstmals an den Start. Er ist unser erster Starter für den Stall Bayern und sollte mit Chancen unterwegs sein. 
In einem Handicap kommt Nightdance Scala an den Start. Sie sollte wieder Geld mit nachhause bringen und vielleicht liegt ja sogar ein Sieg drin. Foxboro ist der letzte Starter des Tages. Er findet eine günstigere Aufgabe wie zuletzt vor und könnte dieses Mal seine Maidenschaft ablegen. 

Cherry Lady holt sich grosses Blacktype 30.10.2018 

Insgesamt sieben Pferde kamen am Sonntag in Hannover aus unserem Quartier an den Start. Für das Highlight sorgte dabei Cherry Lady. Mit ihrem Sieg in einem Listenrennen über 1400m holte sie sich ihren ersten Listentreffer vor der Winterpause. Sie wird auch im nächsten Jahr in Training bleiben und vielleicht liegt ja noch mehr Steigerung bei ihr drin.

Renntag der Gestüte in Hannover 26.10.2018 

Am Sonntag geht es nach Hannover. Dort steht ein Mammutprogramm mit 11 Rennen auf dem Programm. Wir werden mit insgesamt sieben Startern vertreten sein. 

Prominenter Neuzugang 25.10.2018 

In den vergangenen Tage war vom Jährlingskauf von Eckard Sauren zu lesen. Der Galileo Sohn aus der Sasuela kostete stattliche 160.000€ auf der Arqana Auktion. Und jetzt steht auch fest in welchem Stall der Bruder von Seismos, Soberania und Sambra Brazil stehen wird. Wir freuen uns sehr diesen prominenten Neuzugang bei uns begrüssen zu dürfen.

Kein Big Point aber viele Platzierungen 24.10.2018 

Einen grossen Sieger konnten wir leider nicht verbuchen, doch sind viele unserer Pferde wieder sehr gut gelaufen. 

 

Los ging es am Freitag in Baden Baden mit Say Good Buy und Sexy Juke. Während Sexy Juke nicht viel ausrichten, erschien Say Good Buy früh in vorderer Linie und gab bis zum Ziel nie auf. Am Ende reichte es für den dritten Platz. Er könnte weiterhin in Auktionsrennen an den Start kommen. 
Am Samstag ging es mit Dalika in Dresden weiter. Die Pastorius Tochter zeigte eine gute Steigerung und gewann leicht gegen eine heisse Favoritin. Bei einem passenden Rennen könnte sie noch einmal an den Start kommen. 

Viele Big Point Möglichkeiten am Wochenende 18.10.2018 

Am Sonntag werden wir an zwei Orten vertreten sein. Denn nicht nur in Baden Baden werden wir mit Startern vertreten sein, sondern es treten auch drei Starter die Reise nach Mailand an.

 

Sorgt Say Good Buy für den nächsten Sauren Big Point? 17.10.2018 

Am Freitag steht in Baden Baden das grosse Auktionsrennen für die Zweijährigen an. Beim letzten Rennnen fand er sehr lange den Weg versperrt und hätte ansonsten um den Sieg mitkämpfen können. Wir denken, dass er ganz vorne dabei sein wird. In einem Handicap läuft Sexy Juke. Nach ihrem Listenausflug, trifft sie es jetzt wieder jetzt leichter an. 

In Dresden läuft am Samstag Dalika. Sie debütierte vor 2,5 Wochen in Köln nicht verkehrt. Sie zeigte sich noch recht grün, doch gefördert durch das Rennen, wird sie schon ein Wörtchen um den Sieg mit reden können.

Noble Moon holt den Winterfavorit vor der Haustür 17.10.2018 

Der Preis des Winterfavoriten ist der grosse Vergleich der Top-Zweijährigen des Jahres. Unseren letzten eigenen Winterfavoriten konnten wir vor 8 Jahren durch Silvaner feiern und jetzt hat es Eckhard Sauren's Noble Moon geschafft. Durch diese Topleistung katapulierte sich der Sea the Moon Sohn an die Spitze des Jahrgangs. Mit einem solchen Pferd geht man natürlich gerne in die Winterpause und sind schon gespannt auf nächstes Jahr. 

 

 

Breaking News: Danedream's Tochter ist im Stall Asterblüte angekommen 14.10.2018 

Einen prominenten Neuzugang können wir aktuell verzeichnen. Die Frankel-Tochter, unserer Arc und King George Siegerin Danedream, hat ihre Boxe in Köln Weidenpesch bezogen. Eigentümer ist, wie bei Danedream, der Japaner Teruya Yoshida. Weiterhin freuen wir uns schon Jährlinge vom Stall Hornoldendorf (Hengst Ruler of the World - Nordtänzerin), dem Gestüt Ittlingen (eine Sea the Stars Stute aus der rechten Schwester von Longina Love More, Soldier Hollow - Survey), Eckhard Sauren (Lope de Vega - Elle Gala) und dem Gestüt Bona (Makfi - Saldentigerin). Wir freuen uns auf die weiteren Cracks der Zukunft, die in den kommenden Monaten die Boxen bei uns beziehen werden. Wir danken allen Besitzern für das Vertrauen. 

 

 

Holt sich Noble Moon zu Hause in Köln den Winterfavoriten?11.10.2018 

Am Sonntag kommt es zu einem ersten Showdown der nächstjährigen Derbykandidaten. Das Gruppe 3, der Preis des Winterfavoriten, ist sehr gut besetzt. Unter anderem kommt Eckhard Sauren's Noble Moon an den Start.

 

 

Big Points in Dortmund und Hoppegarten 07.10.2018 

Auch am vergangenen Wochenende blieb unsere gute Stallform bestehen und wir konnten uns sogar die beiden Hauptereignisse des Wochenendes sichern. Doch dies waren nicht die einzigen beiden Sieger des Wochenendes. In Strassburg, Hoppegarten und Dortmund konnten wir weitere Sieger stellen.

 

 

Nikkei vor seiner grössten Aufgabe 05.10.2018 

Erneut geht es am Sonntag Richtung Hauptstadt. Diesmal mit vier Galoppern. Dabei steht der dreijährige Ittlinger vor seiner bisher grössten Aufgabe. Am Samstag kommen aber zuerst noch zwei Stuten in Dortmund zum Zuge. Im Auktionsrennen sollten wir aller erste Chancen mit der zuletzt Siegreichen Barbados haben.

 

 

Best on Stage schnappt sich den Sieg auf dem letzten Meter 04.10.2018 

Am Tag der Deutschen Einheit waren für den Rennstall Asterblüte einige Pferde am Start. In Berlin sowie in Köln war man mit den Leistungen unserer Schützlinge sehr zufrieden. Besonders die zweijährige Best on Stage zeigte was sie kann.

 

 

Köln und Berlin am Tag der Deutschen Einheit 02.10.2018 

Am Tag der Deutschen Einheit starten wir auf zwei verschiedenen Bahnen. Zum einen in Berlin und zum anderen vor der Haustüre hier in Köln. Eine junge Dame debütiert in Berlin und in Köln starten sieben unserer Schützlinge.

 

 

Kontakt

Peter Schiergen

Rennbahnstrasse 100a

50737 Köln 

 

T +49 221 270 45 25

M +49 172 297 83 46

F +49 221 270 45 24

schiergen@rennstall-asterbluete.de