aktuelle news

Mombasa in die wohlverdiente Sommerpause 26.04.2017

 

Mit einem guten dritten Platz, konnte sich unsere Mombasa in die Sommerpause verabschieden. Nach einem Rennen aus dem Hintertreffen, zeigte sie eine schöne Speedleistung unter Andrasch. Jetzt wird es für sie wie jedes Jahr auf die Weiden des Gestüt Erftmühle gehen, um im Herbst wieder fit and well zur Vorbereitung auf das Skikjöring nächstes Jahr einzutreffen. 

High Flight konnte diesmal leider immer noch nicht die Arbeitsleistungen umsetzen. Er könnte jetzt in der Distanz zurückgehen und hoffentlich unsere Hoffnungen dann erfüllen.

Ein durchwachsener Tag in Krefeld 23.04.2017

 

Leider sprang bei unseren drei Startern in Krefeld kein Sieg heraus. Dabei konnte sich Burma King als zweiter als bestes platzieren. Er konnte sich nach einer langen Pause gut präsentieren und sollte bald gewinnen können. Die nächste Starterin war Felissa. Sie zeigte sich noch unreif und grün bei ihrem Lebensdebüt und wird diesen Start weitergebracht haben. Native Fighter zeigte sich gut gesteigert. Nach zwei Lernstarts zweijährig, wurde er heute direkt zweiter. Auch er sollte sich bald schadlos halten können. 

Gute Ansätze in Mülheim 22.04.2017

In Mülheim waren wir mit nur zwei Startern vertreten. Dabei konnten beide Pferde ordentliche Ansätze zeigen. Zunächst war Zoltan am Start. Bei seinem ersten Lebensstart führte er sich gut ein. Andrasch war angetan von seiner Leistung und denkt dass es beim nächsten Start schon für einen vollen Erfolg reichen könnte. 

 

Unsere zweite Starterin Djamba wurde vierte. Dies war eine Steigerung zu ihrem ersten Start und mit einer weiteren Steigerung, könnte sie bald eine passende Aufgabe finden. 

Die Schneekönigin ruft zur Titelverteidigung 21.04.2017

Am Dienstag steht auf unser Heimatbahn in Köln Weidenpesch ein Afterwork Renntag auf dem Programm. Wie im vergangenen Jahr kommen zum einen Mombasa und zum anderen ein erst einmal gelaufener Ammerländer Dreijähriger an den Start. 

Hoffnungen und Neuanfang 21.04.2017

Hoffnungen und Neuanfang ist der Titel für den Renntag am 23.04 in Krefeld. Bei unseren drei Startern am Sonntag gibt es noch einige Ungewissheiten und gewiss auch Hoffnungen. Deswegen blicken wir dem Renntag mit Spannung entgegen.

Mit Zoltan und Djamba zum Frühsport 20.04.2017

Schon um 11.35 Uhr wird das erste Rennen am kommenden Samstag auf dem Mülheimer Raffelberg über die Bühne gehen. Bei der PMU-Veranstaltung werden wir mit zwei Startern vertreten sein. Zoltan und Djamba(Foto) werden in zwei Rennen für dreijährige Pferde an den Start gehen.

Aufsteiger punktet 18.04.2017

Wenn der FC nicht punktet, dann wenigstens unser Aufsteiger am FC Renntag. Aufsteiger konnte auf unser Heimatbahn für seinen ersten Lebenssieg sorgen und nach der Niederlage des 1. FC Köln, ein Lachen auf die Gesichter seiner beiden Besitzer Ecki Sauren und Timo Horn zaubern.

Nicht unser Tag... 16.04.2017

Leider war es heute in Berlin-Hoppegarten nicht unser Tag.

 

Lediglich Navaro Girl konnte als zweit überzeugen und musste sich nach einem relativ offensiven Ritt nur einer höchstwahrscheinlich ebenfalls sehr talentierten Stute geschlagen geben.

Viva la Flora mit Andrasch im Schwarzgold-Rennen 15.04.2017

Am Ostermontag bieten wir fünf Starter zum Saisonbeginn auf unserer Heimatbahn in Köln rund um das Karin Baronin von Ullmann - Schwarzgold-Rennen auf. Im Sattel von vier unsere fünf Startern wird unser Stalljockey Andrasch Starke sitzen für den es der erste Renntag nach seinem kurzen Japan Gastspiel sein wird.

Sarandia gibt ihr Saisondebüt 15.04.2017

Beim Traditionsrenntag am Ostermontag in Hannover wird die letztjährig Diana-zweite Sarandia in einem Listenrennen für Stuten über 2000m ihr Saisondebüt unter Daniele Porcu geben. In diesem Rennen wird außerdem noch Golden Gazelle an den Start kommen und im Rahmenprogramm noch zweite sieglose Stuten. Für mehr Infos und Details klick einfach auf den Artikel. 

Nimrod und Samurai in den beiden Listenrennen 14.04.2017

Am Ostersonntag werden insgesamt sechs unserer Stallinsassen die Reise nach Hoppegarten antreten. Dabei werden zwei Starter in den Listenrennen an den Start kommen, zwei Starter in Handicaps und zwei Debütanten in den beiden Sieglosenrennen.  

Drakensberg noch grün 14.04.2017

Unser einziger Starter des Tages Drakensberg zeigte sich noch grün und sollte heute viel gelernt haben. Wir sind uns sicher, dass er sich bei seinem nächsten Start von einer anderen Seite präsentieren sollte. 

Drakensberg auf den Spuren früherer Derbysieger 11.04.2017

Beim Karfreitagsrenntag in Bremen werden wir mit nur einem Starter vertreten sein. In der fünften Tagesprüfung kommt der Ebbesloher Drakensberg im Acatenango Derby Trial an den Start. Dieses Rennen hat schon viele gute Pferde hervorgebracht wie die Derbysieger Adlerflug und Wiener Walzer. Drakensberg kommt zum ersten Mal in seinem Leben an den Ablauf und wird dabei direkt auf gute Gegner treffen. Vier der sechs Starter verfügen über eine Derbynennung. Daniele und Drakensberg stehen sicherlich vor keinem einfachen Gang, jedoch hat sich Drakensberg über Winter gut entwickelt. Wir denken, dass er ein gutes Debüt geben wird und seine Hoffnungen bestätigen wird. 

Doppelsieg in Düsseldorf 09.04.2017

Mit zwei Siegern konnten wir die Heimreise aus Düsseldorf heute antreten. Dabei wussten zwei dreijährige sehr zu überzeugen bei ihren jeweils ersten Lebenssiegen. 

Derby und Diana Hoffnungen in Düsseldorf 06.04.2017

In Düsseldorf werden einige unserer dreijährigen für diese Saison an den Start kommen. Alle drei Starter verfügen über Diana bzw. Derby Nennungen. Wir hoffen natürlich, dass die Drei unserer überzeugenden Krefelder Siegerin Sunny Belle nacheifern können. 

Sunny Belle zurecht eine klassische Hoffnung 04.04.17

Mit zwei Startern waren wir heute in Krefeld vertreten. Die beiden Stuten Mombasa und Sunny Belle konnten dabei einen Sieg für den Asterblüte Stall mit auf die Heimreise nehmen.

Frühlingsgefühle in Asterblüte  04.04.17

Endlich ist der Frühling da und unsere Pferde geniessen die Sonne auf den Gras-und Sandpadocks. Allen voran Elke Weiss's Sonnensturm der mächtig Spaß hat auf dem Sandpadock. Für mehr Fotos einfach auf den Artikel klicken. 

Die dreifache Skikjöring-Königin ist zurück 03.04.17

In Krefeld beim Afterwork Renntag werden wir mit zwei Startern vertreten sein. Im ersten Rennen kommt einer unserer beiden Skikjöring Cracks an den Start. Patrick Gibson wird den verletzten Vinzenz Schiergen vertreten bei ihrem heutigen Auftritt. Wir hoffen, dass sie gute aufgelegt ist dann kann sie sicherlich eine scharfe Klinge schlagen.

Unsere andere Starterin ist die Stute Sunny Belle. Sie kommt in einem Rennen für sieglosen Pferde unter Daniele Porcu an den Start. Im letzten Jahr hat sie schon gute Ansätze gezeigt, jedoch sind die Hoffnungen bei ihr groß, was sich auch in ihren Nennungen für die großen Rennen dieses Jahr widerspiegelt. 

 

Laurette empfiehlt sich mit einem 2. Platz für bessere Aufgaben 02.04.17

Nach der Abmeldung von Golden Gazelle traten drei Pferde beim Renntag in Hoppegarten an. Dabei zog sich Laurette(Foto ganz rechts) als zweite am Besten aus der Affäre.

 

Doch keine Titelverteidigung 01.04.17

Golden Gazelle wird die Reise nach Hoppegarten leider nicht mit antreten können und somit nicht Royal Solitaire(Foto) nacheifern können. Die Ergebnisse der letzten Blutanalyse, waren nicht 100%. Deshalb hat man sich entschieden Golden Gazelle zurück zu ziehen.

 

Kontakt

Peter Schiergen

Rennbahnstrasse 100a

50737 Köln 

 

T +49 221 270 45 25

M +49 172 297 83 46

F +49 221 270 45 24

schiergen@rennstall-asterbluete.de