aktuelle news

Drei Starter am Sonntag 20.09.2019

Nur dreifach vertreten sein auf deutschen Rennbahnen werden am Sonntag sein. Dabei kommen in zwei Handicaps am in Köln Nubius und Taron an den Start jeweils unter Lucas Delozier. Während Nubius sich in Baden-Baden wieder von besserer Seite präsentierte, muss sich Taron jetzt steigern. Er lief zuletzt enttäuschend und soll zeigen, dass er eigentlich besser ist. Nubius sollte nach seiner guten Leistung zuletzt im Endkampf zu finden sein. 

In Mannheim kommt Narcisca an den Start. Sie soll ihre Maidenschaft ablegen. Sie traf es in ihrem Leben noch nie so leicht an und soll endlich ihren Treffer landen. Geritten wird sie von Steffi Koyuncu. 

 

Zwei schöne Zweijährigen-Debüts und vier zweite Plätze 16.09.2019

Gestern waren wir in Dortmund sowie Hannover mit Startern vertreten. Wir durften zwei schöne Zweijährigen-Debüts verfolgen und mehrere zweite Plätze. Im St. Leger in Dortmund war der Rennverlauf top, aber leider wurde es für Nikkei etwas weit.

 

Nikkei im St. Leger und sechs in Hannover 13.09.2019

Am Sonntag sind wir in Hannover und Dortmund vertreten. Dabei werden in Dortmund zwei Pferde an den Start kommen und in Hannover sogar sechs Pferde. Dabei sind wir in allen Highlights der beiden Veranstaltungen vertreten. 

 

Stellina gewinnt in eindrucksvoller Manier 09.09.2019

Endlich hat auch der Stall Asterblüte einen Youngster-Sieg. Die zweijährige Stellina vom Gestüt Ittlingen gewann gestern in Düsseldorf in eindrucksvoller Manier. Den weiteren Starter in Düsseldorf sowie in München schien der eher schwere Boden nicht so zu gefallen.

Düsseldorf und München am Sonntag 06.09.2019

Mit insgesamt sechs Startern werden wir am Wochenende vertreten sein. Erstmals stellt sich Stellina vor. Sie ist die Schwester von mehreren guten Pferden und sollte gleich eine gute Rolle spielen können. Ein weiterer Ittlinger in Düsseldorf ist Andersson. Er sollte sein Comeback steigern und dieses Mal gewinnen können. Auch zweijährig ist Nordic Oak. Sie zeigte ein nettes Debüt in Dresden und sollte auch in München vorne dabei sein. Somantra muss ihre Vorformen steigern, damit sie vorne mitreden kann. Zwei Dreijährige in Handicaps sind Miharu und Golden Princess. Die beiden Stuten sollten beide mit guten Chancen unterwegs sein und ihre Handicapmarken können.

Wieder zweite Plätze in den Hauptrennen 02.09.2019

Erneut gab es zweite Plätze für uns in den Highlights. Am Donnerstag erschien Walsingham in guter Haltung zum Kampf um die Spitze. Ganz zum Sieg reichte es nicht, doch zeigte er wieder eine gute Leistung. Gleiches galt für Durance, auch sie kämpfte lange um den Sieg. Am Sonntag entschädigte sich Nubius für seine letzte Leistung. Als Dritter bestätigte er wieder seine Trainingsleistungen. Als 5. und 11. mussten sich Narcisca und Usbekia im Amazonenrennen abfinden. Beide sollten beim nächsten Start wieder weiter vorne dabei sein.

Kontakt

Peter Schiergen

Rennbahnstrasse 100a

50737 Köln 

 

T +49 221 270 45 25

M +49 172 297 83 46

F +49 221 270 45 24

schiergen@rennstall-asterbluete.de