aktuelle news

Weiteres Diana Ticket für Nutina? 02.07.20

In Mülheim werden die nächsten Diana Tickets verteilt. Mit dabei sind wir mit Nutina. Die Nutan Tochter lief zuletzt etwas schwächer auf sehr tiefem Geläuf. Für die Leistung soll sich jetzt wieder revanchieren können, wobei sie auf gute Gegner trifft. Ihr Comeback gibt Barbados. Nach einer schwächeren Saison, kommt sie erstmals in diesem Jahr an den Start. Dabei kommt sie in einer günstigen Aufgabe an den Start in der sie gleich gewinnen kann. In einem gut besetzten Rennen für den Derbyjahrgang debütiert Nerium. Der Camelot Hengst hat gute Arbeitsleistungen gezeigt und wird gleich gut laufen. Nach ihrem Sieg in Düsseldorf kommt No Waltz erstmals im Handicap an den Start. Natürlich kommt sie wieder unter unserem Lehrling Leon an den Start und sollte ihre Handicapmarke bestätigen können. 

Ein Starter in Mannheim und Dresden 02.07.20

Freitag und Samstag werden wir je einen Starter haben in Mannheim und Dresden. Zunächst kommt Noble Princess in Mannheim an den Starter. Nach ihrem ordentlichen Debüt, könnte es jetzt schon zum ersten Sieg reichen. Sie wird auf fünf Gegner treffen. Am Samstag geht es dann mit Rosea nach Dresden. Die Erwartungen an die Stute waren immer über ihren Leistungen. Vielleicht kann sie beim dritten Lebensstart die Hoffnungen erfüllen. 

Durance siegt im Gran Premio di Milano 02.07.20

Durance konnte am Sonntag in Mailand ihren ersten Gruppe 2 Sieg holen. Dabei konnte sie sich erfolgreich gegen ihren Baden-Baden Bezwinger Quest the Moon revanchieren und mit viel Kampfgeist gewinnen. Wir sind sehr glücklich über diese tolle Leistung und freuen uns auf die restliche Saison. Sie wird voraussichtlich im Grossen Dallmayr Preis an den Ablauf kommen jetzt. 

Akzeptabel lief Iron Duke. Er wurde fünfter in einem Listenrennen und war nicht weit geschlagen. Für ihn könnte es jetzt in Frankreich weitergehen. 

Durance startet am Sonntag im Gran Premio di Milano 26.06.20

Am Sonntag machen sich zwei Schützlinge von uns Richtung Mailand auf. Durance wird im Gran Premio di Milano, einem Gruppe II über 2000m, an den Start kommen. Das Rennen ist mit 202'400 € dotiert. Ebenfalls in Mailand an den Start kommen wird Iron Duke. Der Galopper vom Stall Bärtschi wird in einem 42'900 € dotierten Listenrennen an den Ablauf kommen. Im Sattel der beiden wird Lukas Delozier sitzen.


 

 

 

RENNSTALL ASTERBLÜTE

 

Peter Schiergen

Rennbahnstrasse 100a

D - 50737 Köln 

 

schiergen@rennstall-asterbluete.de

+49 221 270 45 25