aktuelle news

Enjoy The Moon gewinnt das Listenrennen in Chantilly 07.11.2019

Über einen schönen Treffer konnten wir uns gestern in Chantilly freuen. Der Ittlinger Enjoy The Moon, welcher vom Stalljockey Lukas Delozier geritten wurde, gewann den Grand Prix du Nord, einem mit 55.000 Euro dotierten Listenrennen über 2000 Meter.

 

Zwei Siege in Mülheim 03.11.2019

Die Gras Saison neigt sich dem Ende zu, aber das heisst noch lange nicht, dass wir nicht mehr fit genug sind. Gleich zwei unserer drei Starter am Sonntag haben in Mülheim als erster die Ziellinie überqueren können. Die erste Freude machte uns Tintoretto. Der Maxios-Sohn konnte seinen Sieg von Baden-Baden bestätigen und doppelte gleich nach. Der zweite Sieger hiess Baron Mayson. Endlich dachte man sich. Nach mehrmaligen gutem Laufen musst einen Sieg her und da kam er. Die Freude seiner Entourage war riesig. Im Sattel beider Sieger sass Lukas Delozier und für diesen gab es noch eine Premiere, denn seine Tochter Mya durfte das erste Mal auf eine Siegerehrung.

Nach 6 Jahren fahren wir wieder mal nach Halle 30.10.2019

Am "Halloweens Donnerstag" eröffnet Halle nach sechsjähriger Abwesenheit endlich wieder seine Tore. Da wir uns das nicht entgehen lassen wollen, ist der Rennstall Asterblüte mit zwei Startern anwesend. Nordic Oak wird für das Gestüt Ammerland in einem 1500m Rennen laufen. Der zweijährige Nathaniel-Sohn wusste bis jetzt  noch nicht richtig was er machen muss, sollte sich aber verbessert zeigen. Der zweite Starter wird Nubius sein. Lukas Delozier wird den dunkelbraunen Hengst in seinen neuen Farben für den Stall Michigan reiten. Im Ausgleich II über 2200m hat er gute Chancen vorne mit zu mischen.  

Tintoretto holt das Eisen aus dem Feuer 21.10.2019

Mit 11 Startern waren wir dieses Wochenende in Baden-Baden zu Gast. Mit dem Laufen unserer Schützlinge sind wir "solala" zufrieden. Das Eisen aus dem Feuer geholt hat Tintoretto mit Helen Böhler im Sattel - und dies nach einem zusätzlichen Einwärmen.

Baden-Baden Finale mit 11 Asterblüte Startern 18.10.2019

Dieses Wochenende steht in Baden-Baden das Badenracing Saisonfinale statt. Bevor morgen und übermorgen die Vollblüter auf der Rennbahn zum Einsatz kommen, steht heute noch die BBAG Sales & Racing Festival Auktion auf dem Programm. Der Trainer war gestern schon vor Ort und hat sich die Pferde angeschaut und ein paar interessante Kandidaten entdeckt. Wir sind gespannt wer sich auf den Weg zum Stall Asterblüte machen wird. 11 Schützlinge die schon bei uns sind, werden dann die zwei Tage danach versuchen ihr bestes auf der Rennbahn zu geben. Highlight für uns wird am Samstag das Auktionsrennen mit Nour Dubawi und am Sonntag das Gruppe III mit Stellina sein.

Miharu legt ihre Maidenschaft in München ab 15.10.2019

Endlich passte alles. Miharu gewann in schöner Manier in München ein Ausgleich IV mit Vinzenz Schiergen im Sattel. Die dreijährige Stute die in Schweize Besitz steht, hatte sich in den letzten Rennen immer gesteigert, einen Sieg war greifbar nahe. Nun hat es geklappt und wir haben uns sehr für die Familie Indermaurs gefreut. Im gleichen Rennen lief auch Golden Princess. Für das Gestüt Ebbesloh war es ein Wochenende der zweiten Plätze. Denn nicht nur Durance, sondern auch Golden Princess und der ebenfalls in München gelaufene Inaugural belegten auf der Ziellinie den zweiten Rang.

Binti Al Nar holt wieder eine Platzierung auf Gruppe III Level 13.10.2019

Nicht nur Durance war am Wochenende im Ausland unterwegs. Binti Al Nar war wieder mal in Mailand am Start. Diese Bahn scheint sie zu mögen, denn ihre besten Resultate konnte sie da eingaloppieren. Auch dieses Mal holte sie sich erneut einen dritten Platz im Gruppe III Premio Verziere. Im Sattel sass Carlo Fiocchi.

Durance wird sensationell Zweite in den EP Taylor Stakes Gruppe II 13.10.2019

Letzten Samstag um 23.05 Uhr deutsche Zeit war es soweit. Die Ebbesloherin Durance startete in die EP Taylor Stakes, ein Gruppe II über 2000m im canadischen Woodbine. Im Sattel der Champs Elysees-Tocher sass Lukas Delozier. Lukas gab der dreijährigen ein super Rennverlauf. Im Einlauf zog die treue Stute richtig an und kämpfte sich auf den grandiosen zweiten Platz. Der Sieger war gut eine Länge davor. Die ganze Entourage um Durance hatte eine riesen Freude über das gute Resultat. Nun ist Durance wieder auf dem Heimflug.

#DURIGOESCANADA heisst es am Samstag für die Ebbesloherin 11.10.2019

Am Samstag stehen im kanadischen Woodbine die EP Taylor Stake und damit eines der größten Rennens Kanadas, auf dem Programm. Auch unsere Dame Durance hat sich Anfang der Woche in den Flieger begeben und machte sich auf in Richtung Kanada. Im Sattel der Champs Elysees-Tochter wird unser Stalljockey Lukas Delozier sitzen. Vor Ort um die Daumen zu drücken ist das Gestüt Ebbesloh, sowie der Trainer und seine Frau Gisela. Ebenfalls mit seinem Reiter mit geflogen ist Patrice Lebeau (Agent). Um 23.05 Uhr (deutsche Zeit) gilt es ernst.


Nour Dubawi zweite im Auktionsrennen 08.10.2019

Letztes Wochenende waren wir mit Pferden in Dortmund, Köln und Krefeld vertreten. Das Wetter war nicht sehr freundlich mit uns, aber unsere Pferde haben trotzdem ihren Job gut gemacht. Vor allem die erst zweijährige Nour Dubawi hat sich gegenüber ihren vorherigen Starts gut gesteigert.

3 Rennbahnen stehen am Wochenende im Fokus 04.10.2019

Dortmund, Köln und Krefeld werden dieses Wochenende im Fokus stehen. Am Samstag werden 5 Pferde den Weg nach Dortmund finden. Das BBAG Auktionsrennen für Zweijährige wird das Highlight sein. Am Sonntag wird eine Stute in Krefeld laufen und zwei Schützlinge direkt bei uns vor der Haustüre.

Ebbesloherin Democracy gewinnt das Bernhard von Schubert Memorial 04.10.2019

Am Tag der Deutschen Einheit war man zu Gast in Berlin-Hoppegarten. Zwei Stuten vom Stall Asterblüte waren vor Ort. Die erst zweijährige Democracy des Gestüts Ebbesloh startete im passenden Bernhard von Schubert Memorial. Die Schwester zu Durance zeigt bereits jetzt, dass sie vielleicht in die grossen Fussstapfen der guten Durance treten kann. Bei ihrem erst zweiten Start siegte die Areion-Tochter sicher. Die zweite Starterin war Gemma Blu. Das Rennen war unterwegs sehr unruhig, was der dreijährigen Stute nicht gefallen hat, mehr wie Platz 6 lag nicht drin.

Zwei Stuten in der Hauptstadt am Tag der Deutschen Einheit 01.10.2019

Am Donnerstag findet der Renntag der Deutschen Einheit in Hoppegarten statt. Mit dabei sind zwei Stuten unseres Quartiers. Gemma Blu (K. Allofs & Stiftung Gestüt Fährhof) wird im 1400m BBAG Auktionsrennen an den Start kommen. Ihre Formen zeigten konstant nach oben, wobei der zweitletzte Start dann auch ein Sieg war. Das letzte Resultat sollte man streichen können. Sie lief oft in Frankreich, daher sind wir gespannt wie sie sich in der deutschen Hauptstadt schlägt. Die zweite Dame ist Democracy, eine zweijährige Areion-Tochter des Gestüt Ebbesloh. Democracy lief erst einmal und war dabei sehr gute Zweite. Die etwas weitere Distanz sollte ihr entgegen kommen. Im Sattel der zwei Stuten sitzt Lukas Delozier.

Kontakt

Peter Schiergen

Rennbahnstrasse 100a

50737 Köln 

 

T +49 221 270 45 25

M +49 172 297 83 46

F +49 221 270 45 24

schiergen@rennstall-asterbluete.de